MENÜ
 

 
 
 
 
 
 
<
1 / 16
>
 
19.04.2021

Logopädie bei Lippen-Kiefer-Gaumenspalte

Neues aus unserer Erklärreihe
 


Lippen-Kiefer-Gaumenspalten gehören zu den häufigsten angeborenen Fehlbildungen. Sie entstehen, wenn sich während der embryonalen Entwicklung Teile des Gesichts  unvollständig verschließen. Die Ursachen hierfür sind bis heute nicht im Detail geklärt. Es spielen dabei erbliche , aber auch äußere Faktoren, wie z.B. der Alkohol-, Tabak- und Medikamentenkonsum  oder Virusinfektionen  während der Schwangerschaft , eine Rolle.

Es gibt verschiedene Ausprägungen dieser Fehlentwicklungen:
▪️Lippenspalte: Spalte nur an der Oberlippe
▪️Lippen-Kieferspalte: Spalte an Oberlippe und Oberkiefer
▪️Gaumenspalte: Spalte nur am Gaumen
▪Lippen-Kiefer-Gaumenspalte: Durchgehende Spalte an
Oberlippe, Kiefer und Gaumen

Nach einer kieferorthopädischen und HNO-ärztlichen Behandlung wird der Spalt operativ verschlossen.

In der logopädischen Therapie werden folgende Symptome der Betroffenen behandelt:
▪️Störungen der Nahrungsaufnahme
▪️muskuläres Ungleichgewicht, sowie eingeschränkte
Sensibilität von Lippen, Zunge und weichem Gaumen
▪️nasaler Stimmklang (Rhinophonie)
▪️Sprachentwicklungsstörungen
▪️auditive Verarbeitungs- und
Wahrnehmungsstörungen
Praxis für Logopädie Hengstenberg
St.-Monika-Straße 28
31789 Hameln-Afferde
Kontaktieren Sie uns
Telefon: (0 51 51) 8 20 88 66
Telefax:  (0 51 51) 8 20 88 67
E-Mail:    info@logo-afferde.de
Kontaktformular
Termine nach Vereinbarung
Melden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail bei uns.

 
< zurück